Urkunden und Abzeichen gesponsert

Spk spende 19

Reisbach. (mb) Gerne unterstützt die Sparkasse Niederbayern Mitte, Geschäftsstelle Reisbach, die Anliegen der Maximus-von-Imhof-Mittelschule. Jüngst sagte man bei einer sportlichen Veranstaltung finanzielle Zuwendung zu, schließlich ist Bewegung eine gesundheitsrelevante Komponente, die heutzutage ohnehin auch schon bei der jungen Generation oftmals zu kurz kommt.

Am 31. Mai stellten sich alle Schülerinnen und Schüler der Herausforderung von „Lauf dich fit!“, organisiert von der Sportbeauftragten Manuela Hötschl. Hierbei war Ausdauer gefragt, denn die Teilnehmer hatten 15 beziehungsweise 30 Minuten Dauerlauf ohne Gehpause zu absolvieren. Damit beteiligte man sich an einer Lauf-Challenge des bayerischen Leichtathletik-Verbandes.

Am Montag brachte Geschäftsstellenleiterin Sonja Dobler einen Scheck in Höhe von 100 Euro zur Schule. Rektorin Martina Huber, Lehrerin Manuela Hötschl und die drei Schülersprecher Fabienne Neigert, Thomas Leimer und Anna-Lena Kuhla nahmen den Betrag dankend entgegen. Damit können die Unkosten für Abzeichen und Urkunden gedeckt werden, mit der jeder erfolgreiche Teilnehmer offiziell ausgezeichnet wird. Diese Ehrung dürfen die Kinder im Rahmen der Schulversammlung entgegen nehmen, die in der letzten Schulwoche vor den großen Ferien stattfindet. Somit erfährt die Verleihung zugleich einen gebührenden Rahmen. Manuela Hötschl führte weiter aus, dass sich heuer deutlich mehr Schülerinnen und Schüler für die Langstreckenläufe im Rahmen des Sportfestes, das am Dienstag abgewickelt wurde, entschieden, was sicher auf diese Aktion zurückzuführen sei.

Sonja Dobler versicherte ihrerseits, dass man auch weiterhin gerne Zuwendungen gewähre, wenn wieder einmal Bedarf ist.

Spk spende 19

Die Sparkasse Reisbach unterstützte die Mittelschule finanziell.