„Richtig bewerben mit der Firma Lindner“

 BTL 19

Der AWT-Unterricht der beiden 8. Klassen konnte am 9. Juli nicht praxisnäher sein. Frau Sarah Dörner und Frau Isabella Haider von der Personalabteilung der Firma Lindner nahmen sich einen Vormittag lang Zeit, um die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b der Mittelschule Reisbach auf das bevorstehende Bewerbungsverfahren vorzubereiten.

 

Zu Beginn gaben die beiden Personalreferentinnen einen kurzen theoretischen Überblick über den Ausbildungsverlauf bei der Firma Lindner in Arnstorf und zeigten auf welche Berufe ausgebildet werden. Des Weiteren wurden die Inhalte einer vollständigen Bewerbungsmappe besprochen. Doch der Schwerpunkt des Vortrages lag nicht in der Theorie, sondern in der Praxis. Die Jugendlichen erkannten an alltäglichen Beispielen, was den Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Bewerbung ausmacht.

Ein wichtiger Bestandteil bei vielen Firmen ist ein Einstellungstest, der beispielsweise logisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen und Allgemeinbildung abverlangt. Jeder Schüler erhielt die Gelegenheit einen Test auszufüllen, der dann von den Referentinnen korrigiert wurde, um aufzuzeigen, wie man sich auch darauf gut vorbereiten kann. Außerdem wurde anhand eines Rollenspiels ein Vorstellungsgespräch simuliert, wie es in einer Personalabteilung ablaufen könnte.

Mit diesen praktischen Übungen nähern sich die Schülerinnen und Schüler dem bevorstehendem Bewerbungszeitraum, der beispielsweise bei der Firma Lindner schon begonnen hat.

BTL 19