Schwimmen für einen guten Zweck

Übergabe der Schüler-Spende an "Robin Hood e.V."

SpenSchw19

Auf Initiative der Sportbeauftragten Manuela Hötschl eröffneten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Reisbach die diesjährige Hallenbadsaison mit einem sog. „Anschwimmen“ für einen sozialen Zweck.

Die Klassen absolvierten fleißig ihre Bahnen und ließen diese durch Eltern und Freunde „sponsern“. Im Rahmen der Schulversammlung im November konnten die Schülersprecher Dilara Baymus, Akim Peters und Stefan Bentlohner die stolze Summe von 550 € an die zweite Vorsitzende der regional tätigen Hilfsorganisation „Robin Hood“, Frau Jutta Fuchsberger, übergeben.

Frau Fuchsberger zollte den Schülerinnen und Schülern großes Lob und informierte darüber, dass mit den Hilfsgeldern Kinder und junge Erwachsene unterstützt werden, die aufgrund von Unfällen, Krankheiten und anderen Schicksalsschlägen mit Beeinträchtigungen zu leben haben. Man übernimmt beispielsweise Kosten, die z.T. von Krankenkassen nicht getragen werden, oder helfe auch mal bei der Erfüllung von Herzenswünschen.

SpenSchw19