Schüler schnupperten in die Arbeitswelt

Projekttag in der Lehrwerkstatt von MANN+HUMMEL

Buesae 03

Reisbach (mb) Anfang März war es wieder soweit, die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Maximus-von-Imhof Mittelschule aus Reisbach waren im Rahmen des Projekts „come with me“ zu Gast bei Mann und Hummel in Marklkofen.Den Schülern wurde hier wieder einmal ermöglicht, die Ausbildungs- und Arbeitswelt in diesem großen Unternehmen kennenzulernen.

Begrüßt wurde die Gruppe aus Reisbach von Ausbilder Franz Schmerbeck, der eingangs die obligatorische Sicherheitsunterweisung durchführte, ehe die Schüler in die Lehrwerkstatt geführt wurden. Dort wurden sie von mehreren ausgewählten Azubis in Empfang genommen und in Kleingruppen den ganzen Vormittag bei ihrem Projekt betreut.

Es ging darum, eine Bügelsäge aus Metall herzustellen. Das Material dafür wurde bereits von den Azubis vorbereitet, ebenso eine detaillierte Bauanleitung mit technischen Zeichnungen. Es waren verschiedenste Arbeits- und Fertigungsschritte an unterschiedlichen Maschinen nötig. Dass dabei Geduld und Präzision nötig waren, wurde jedem Schüler schnell klar.

Die Jugendlichen konnten sich an Biegevorrichtungen ebenso versuchen, wie an großen Standbohrmaschinen oder der CNC-Fräße. Auch Feinarbeiten wie das Feilen von Metall gehörte zum Programm, bei dem Berufseinstiegsbegleiterin Christina Merl und Techniklehrer Tobias Heß ihren Schützlingen aufmerksam über die Schultern schauten.

Insgesamt wurde fleißig und ordentlich gearbeitet, sodass jeder am Ende des Vormittags mit seinem praktischen und nützlichen Werkstück sehr zufrieden sein konnte. Am Ende galt der Dank der ganzen Gruppe Ausbilder Franz Schmerbeck und seinen Azubis, die geduldig und mit Fingerspitzengefühl durch den Vormittag führten.

Buesae 02 Buesae 04
 Buesae 01