Exkurs in Finanzangelegenheiten

Bankkauffrau besuchte Mittelschüler und gab viele Tipps

 SpK9b

Reisbach. (mb) Allmählich geht es für die Neuntklässler in Richtung Berufsleben und sie verdienen dann regelmäßig ihr erstes eigenes Geld. Auch wenn man vielleicht mit dem ein oder anderen Job oder mit Taschengeld schon ein wenig praktische Erfahrungen in diese Richtung sammeln konnte, so erfuhren die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch doch allerhand Neues zum sinnvollen Umgang mit den eigenen Finanzen.

Abwechslung vom Unterricht

Die 5. und 6. Klassen besuchten die 3. Spieletage in Landau

 SpiTa 01

Reisbach. (mb) Die fünften und sechsten Klassen der Maximus-von-Imhof-Mittelschule tauchten ein in die Welt der Spiele. Dazu fuhren sie in die Landauer Stadthalle, wo die dritten Spieletage abgehalten wurden, die ein Riesenrepertoire bereit hielten.

Schüler lernten das Berufsfeld des Landwirts kennen

Ziel der 8. Klassen war der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Rodler in Griesbach

EK LW19

Griesbach (ez). Die Berufsorientierung ist ein großes Thema an der Maximus-von-Imhof-Mittelschule und zieht sich durch die verschiedenen Klassen. Die achten Klassen haben sich nun im Rahmen des AWT-Unterrichts (Arbeit-Wirtschaft-Technik) mit verschiedenen Berufssparten näher auseinandergesetzt.

Echte Spürnasen kennengelernt

Mitglieder des Vereins Tier- und Personensuche e. V. an der Mittelschule zu Gast

SuHu19

Reisbach. (mb) Einen außergewöhnlichen Nachmittag erlebten die Schülerinnen und Schüler, die die offene Ganztagsbetreuung der Maximus-von-Imhof-Mittelschule besuchen, am Mittwoch. Gleich neun Vierbeiner waren es, die sie besuchten. Dabei waren es speziell ausgebildete Hunde, die zeigten, was sie alles können. Sie sind Suchhunde und übernehmen im Ernstfall das Aufsuchen von Menschen oder Tieren.

Erinnerung an eine dunkle Zeit

Schüler aus Reisbach besuchten die KZ-Gedenkstätte in Dachau

Dachau19

Reisbach. Am Montag besuchten die beiden neunten Klassen der Maximus-von-Imhof-Mittelschule mit ihren Klassenlehrern Alexandra Thalhammer und Alois Salzberger die KZ-Gedenkstätte in Dachau. Das Konzentrationslager Dachau war das erste seiner Art und diente als Vorlage für alle anderen KZs im Dritten Reich.