Schwimmkurs an der Mittelschule

SchwimmKu18

In den Medien häufen sich Berichte über mangelnde Schwimmfähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen und den damit verbundenen Gefahren.

Den Unterhaltungswert nicht zu gering schätzen“

Der österreichische Schriftsteller Martin Selle war zu Gast in der Mittelschule

Lesung 04

Reisbach. (ob) Eine etwas andere „Vorlesestunde“ erlebten die 5. und 6. Klassen der Maximus-von-Imhof-Mittelschule. An deren Ende waren sich die Schülerinnen und Schüler schnell einig, wie viel Spaß Lesen machen kann. Ihnen gegenüber stand ein echter Profi in Sachen Geschichten erzählen, wobei dieser sich auf die Fahnen heftete, Geschichten so zu schreiben, dass sie Kindern und Jugendlichen tatsächlich Spaß am Lesen machen.

 

Sportangebot in dreifacher Form 

 WiSpo18 06

Reisbach. (ob) „Wintersporttag“ stand in der letzten Woche auf dem Stundenplan der Maximus-von-Imhof-Mittelschule. So war einen Vormittag lang Bewegung angesagt, vielleicht auch, neue Sportarten kennen zu lernen und etwas für die eigene Fitness zu tun. Bei eiskaltem Winterwetter starteten die Schülerinnen und Schüler in den „Fitnesstag 2018“. Dazu konnten sie sich für eine der Disziplinen Stockschießen oder Schlittschuhlaufen entscheiden. Für die Schüler der höheren Jahrgangsstufen konnten zusätzlich Schnupperstunden im Sportstudio angeboten werden.

 

Ein wichtiges Informationsmedium

Das Projekt "Zeitung in der Schule" an der Mittelschule

ProZeiSchu18

Reisbach. (ob) Über einen Zeitraum von vier Wochen kommt derzeit die „Zeitung in die Schule“. Dahinter verbirgt sich ein Projekt des Straubinger Tagblattes und so erhalten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b der Maximus-von-Imhof-Mittelschule täglich je ein Exemplar des Dingolfinger Anzeigers ins Klassenzimmer geliefert, wo sie auch in den Unterricht mit integriert wird.

 Messen in allen Facetten

Projekt der sechsten Klassen der Maximus-von-Imhof-Mittelschule

cwm18m1

Reisbach. (ob) Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b der Maximus-von-Imhof-Mittelschule hatten am Dienstag einen nicht alltäglichen Unterricht, denn im Rahmen des Projektes „Come with ME“ des bayerischen Metall- und Elektrohandwerks bekamen sie fachkompetenten Besuch. Von der Firma Mann und Hummel aus Marklkofen nahm sich der Ausbilder für den technischen Bereich Josef Huber Zeit. Gemeinsam mit sechs Auszubildenden zum Industriemechaniker des ersten und zweiten Lehrjahres nahmen sie sich jeweils zwei Unterrichtsstunden jeder Klasse an, um mit den Schülerinnen und Schülern das Thema Messen in unterschiedlicher Form aufzuarbeiten.