Schule – und was kommt dann?

Achtklässler informierten sich in Regenstauf über Berufswahl und Bewerbungen

 BOC18 05

Vor kurzem besuchten wir, die 8. Klassen der Maximus-von-Imhof Mittelschule Reisbach, gemeinsam mit unseren Klassenlehrern Tobias Raith (8a) und Stephanie Raith (8b), und der Sozialpädagogin Andrea Schmid das Berufsorientierungscamp (BOC) der Eckert Schulen in Regenstauf. In dieser Woche drehte sich alles um das Thema Berufswahl. Dort lernten wir aber nicht nur, wie man Bewerbungen schreibt und sich bei einem Vorstellungsgespräch verhält, sondern hatten gleichzeitig ein ausgewogenes Programm, das mit Praktika, Besuchen im Fitnessstudio und Teamspielen gestaltet war.

 

Beruf mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe zu Gast

 HbdBW18

Reisbach. (ob) Um die Entscheidungsfindung in Sachen Berufswahl zu erleichtern, stellt die Maximus-von-Imhof-Mittelschule die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler diesbezüglich auf eine breite Basis. So lernten die beiden achten Klassen im Rahmen der Berufsorientierung am Mittwoch die Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe in Arnstorf kennen. Sie bildet Altenpfleger und Pflegefachhelfer aus.

Genauigkeit war gefragt

CWM2018

Reisbach. (ob) Es ist zwar kein reiner Lernstoff laut Plan, aber doch interessant, dass ein Haar eine Dicke von 0,05 Millimetern im Schnitt aufweist. Dabei sind Frauenhaare in der Regel etwas dicker, Männerhaare etwas dünner. Und mit dieser Zahl ist es halb so dick wie ein Blatt Papier. Fragt man die Siebtklässler der Maximus-von-Imhof-Mittelschule danach, so können sie darüber Auskunft geben.

Berufsinfos auf Augenhöhe

Ausbildungsscouts besuchten die Maximus-von-Imhof-Mittelschule

Berufsorient18

Reisbach. (ob) Am letzten Tag vor den Osterferien erhielten die Klassen 8a und 8b der Maximus-von-Imhof-Mittelschule Besuch von den Ausbildungsscouts der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die beiden Klassenlehrer Tobias Raith und Stephanie Raith boten damit den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Berufe kennen zu lernen. Hat doch die Berufsorientierung einen wichtigen Stellenwert erreicht.

Schwimmkurs an der Mittelschule

SchwimmKu18

In den Medien häufen sich Berichte über mangelnde Schwimmfähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen und den damit verbundenen Gefahren.