24 Bilder in der Entstehung

Reisbacher Schüler gestalten kreative Kalendertürchen

AvBi01

Reisbach. (mb) Den traditionellen Adventskalender am Marktplatz wird es auch heuer wieder geben. Daher sind die Schüler der Grund und Mittelschule schon seit einigen Wochen fleißig beim Malen der Bilder.

Es ist zwar bereits Fakt, dass der Nikolausmarkt, der am Sonntag, 22. November geplant war, heuer nicht stattfinden kann. Aber als Alternative haben einige Geschäfte deshalb am Samstag, 21. November bis 16 Uhr geöffnet. Sie möchten damit den Kunden den Service bieten, entspannt und ohne Zeitdruck einzukaufen. Vielleicht auch tatsächlich schon, nach dem ein oder anderen Weihnachtsgeschenk Ausschau zu halten. Ist doch bereits eine Woche später, am Sonntag, 29. Dezember, der Erste Advent. Und nachdem die Weihnachtssterne, einer guten Gepflogenheit folgend, jeweils am Nikolausmarkt-Sonntag an die Kunden verteilt wurden, soll auch davon heuer nicht abgesehen werden. Die farbenfrohe Stöckerl werden bereits ebenfalls am Samstag an die Kunden verschenkt.


Eine erfreuliche Nachricht gibt es für alle, die gerne an der Adventskalenderverlosung teilnehmen möchten. Denn an dieser kann der Gewerbeverein fest halten, wenn alle Auflagen, die durch die Corona-Pandemie gegeben sind, eingehalten werden. Heuer sind es vier Ziehungen in jeweils wechselnden Mitgliedsgeschäften. Das allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Gewinner werden im Nachgang im Dingolfinger Anzeiger bekannt gegeben und können ihre Gutscheine dann abholen. Wer zu den Glücklichen gehört, entscheidet sich an den vier Adventssamstagen. Lose liegen bei den Mitgliedern rechtzeitig zum Erwerb aus.
Und auch, wenn die Ziehung heuer anders als üblich verläuft, so wird trotzdem der große Adventskalender im Marktinnern aufgebaut. Unterstützung erfährt man wie alle Jahre von den Grund- und Mittelschülern. Sie sind derzeit fleißig damit betraut, die 24 „Türchen“ mit winterlichen, advent- und weihnachtlichen Motiven zu gestalten. Die Arbeiten werden rechtzeitig vor Beginn des Advents abgeschlossen sein.

  AvBi03

Derzeit sind die Schülerinnen und Schüler fleißig am Malen.

 AvBi02 

Jedes Jahr ein sicherer Kandidat Rudolf, das kleine Rentier.

  AvBi04

Jetzt braucht nur noch der Nikolaus etwas Farbe.

AvBi01

Im Team geht es leichter von der Hand.